Ingrid Baecker
 

Besondere Vereinbarungen

1. Die Ingrid Baecker Ferienhaus- u. Immobilien GmbH, im folgenden kurz - "Ingrid Baecker Ferienhäuser" genannt - tritt hinsichtlich der Miete lediglich als Vermittler zwischen Mieter und Vermieter auf und schließt die Mietverträge im Namen und für Rechnung des Vermieters ab. "Ingrid Baecker Ferienhäuser" vereinnahmt die Zahlungen des Mieters treuhänderisch und behandelt sie als durchlaufenden Posten. Sie haftet nicht für die Erfüllung des Vertrages seitens des Mieters und Vermieters. Hinsichtlich der sonstigen Kosten wie Endreinigung, Wäschepaket und Servicegebühr handelt "Ingrid Baecker Ferienhäuser" in eigenem Namen. Die Servicegebühr ist eine Zusatzleistung, die wir für die individuelle Betreuung unserer Gäste während der Mietzeit erheben. Gegen eine Kaution von EUR 50- können begrenzt Kinderhochstuhl und Kinderreisebett von uns ausgegeben werden. Werden die Gegenstände wohlbehalten zurückgebracht, wird die Kaution natürlich zurückgezahlt. Nachbuchungen von Bettwäsche müssen mindestens 14 Tage vor Anreise erfolgen, da wir andernfalls die Zur-Verfügungstellung von Bettwäsche nicht garantieren können.

2. Der Leistungsumfang beschränkt sich ausschließlich auf den Inhalt des Mietvertrages. Nebenabreden sind unwirksam, sie bedürfen der schriftlichen Bestätigung.

3. Bei Mietvertragsabschluß (Reservierungsbestätigung) leistet der Mieter eine Anzahlung von 30% des Gesamtmietpreises. Der Restmietpreis wird zirka 14 Tage vor Ankunft zur Zahlung fällig. Storniert der Mieter, wird "Ingrid Baecker Ferienhäuser" sich um eine anderweitige Vermietung bemühen. Als Ausfallgeld für die Zeit, während derer eine anderweitige Vermietung nicht gelingt, hat der Mieter 90% der Miete zu zahlen. Bei einer Stornierung fällt über den geschuldeten Mietpreis hinaus eine Stornogebühr von EUR 50,-- an. Für unseren Leistungen, die wir für unsere Gäste an 7 Tagen der Woche aufrecht erhalten und mögliche Vor-Ort-Betreuung während der Mietzeit umfasst, erheben wir eine einmalige Servicegebühr von EUR 10,-- bei Vertragsausfertigung. Für Haustiere berechnen wir eine Gebühr von EUR 5,-- pro Tag und Tier. Für Kurzbuchungen (unter 5 ÜN) setzen wir grundsätzlich außerhalb der Hauptsaison Zwischensaisonpreise an. Mindestbuchung in der Hauptsaison sind 7 ÜN - ausgenommen Buchungslücken von weniger als 7 ÜN.

Noch ein Tipp - Vorsorglich empfehlen wir den Abschluss einer Reiserücktrittversicherung.

4. Der Mietpreis deckt die im Vertrag bzw. in der Preisliste näher aufgeführten Leistungen. Den Tourismusbeitrag hat der Mieter unmittelbar bei Schlüsselempfang im Büro von "Ingrid Baecker Ferienhäuser" in bar zu zahlen und erhält auch dort seine Ostsee-Card. An Ostern und Weihnachten gelten Zwischensaisonpreise!

5. Das Mietobjekt darf nur von der im Vertrag angegebenen Personenzahl bewohnt werden. Bei einer Belegung über Standardpersonenzahl erheben wir EUR 5/Tag pro Person mehr. Bitte die objektbezogenen Hinweise beachten! Haustiere bedürfen der ausdrücklichen Genehmigung des Vermieter; sie müssen angemeldet und im Vertrag aufgeführt sein. Für das Tier ist eine geeignete Unterlage (Decke oder Körbchen) mitzubringen. Verunreinigungen des Grundstücks sind zu vermeiden bzw. vom Halter des Tieres zu beseitigen. Am Abreisetag muss die Spülmaschine, soweit vorhanden, vom Gast leergeräumt sein, da wir andernfalls eine Gebühr von EUR 10,-- erheben müssen. Wir bitten um Verständnis.

6. Jeder Mieter bekommt zur angemieteten Wohnung die erforderlichen Schlüssel für die Mietdauer. Bei Verlust eines Wohnungsschlüssels ist ein neues Schloss oder ein Ersatzschlüssel erforderlich und der Mieter zur Ersatzleistung verpflichtet.

7. Der Mieter haftet für die von ihm, seinen Angehörigen, mitgebrachten Tiere oder von Besuchern verursachten Schäden am Mietobjekt, wobei beim Mieter die Beweispflicht des Nichtverschuldens liegt. Er ist in der Mietzeit für das Mietobjekt verantwortlich und hat es in einem ordentlichen und sauberen Zustand zu halten und am Ende der Mietzeit wieder besenrein zu übergeben. Darüber hinaus ist das Geschirr abzuwaschen, Spülmaschinen zu leeren und die Abfälle zu entsorgen. Bei Nichteinhaltung verpflichtet sich der Mieter zur Zahlung einer erhöhten Endreinigungsgebühr je nach zusätzlichem Aufwand.

8. "Ingrid Baecker Ferienhäuser" ist berechtigt, den Mietvertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen und die sofortige Räumung durch den Gast zu verlangen, wenn dieser gegen die ihm obliegenden Sorgfaltspflichten für das Mietobjekt schwer verstößt. In diesem Fall ist der Mieter nicht berechtigt, anteilige Rückzahlung des Mietpreises zu fordern.

9. Wird die Durchführung des Mietvertrages infolge bei Vertragsabschluß nicht voraussehbarer besonderer Umstände (z.Bsp. höhere Gewalt oder Sperrung aufgrund eines Schadens) erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, ist "Ingrd Baecker Ferienhäuser" berechtigt, den Vertrag zu kündigen, sofern die Stellung einer gleichwertigen Ersatzwohnung nicht möglich ist. Eine Entschädigungsforderung an Vermieter oder Vermittler erwächst hieraus nicht.

10. Nicht alle im Prospektmaterial oder Internet dargestellten Räume sind nach der Landesbauordnung Schleswig-Holstein als Wohnräume zur dauernden Benutzung durch Menschen zugelassen. Dieses betrifft insbesondere die möblierten Spitzböden und Souterrains (Treppen, Fenster, Raumhöhen). Wohnungsgrundrisse können Maßtoleranzen bis ca. 10% aufweisen. Die in den Grundrissen eingezeichnete Möblierung ist im Bezug auf die Anordnung im Raum unverbindlich. Aus Verbesserungsgründen sind Abweichungen möglich.

11. Auf fehlende Zusatzausstattungen (z.B. Mikrowelle, Gartenmöbel) hat der Mieter keinen Ersatzanspruch, wenn diese Dinge saisonbedingt nicht oder nur teilweise während der Vertragszeit zur Verfügung stehen.

12. Der Mieter erklärt sich damit einverstanden, dass seine persönlichen Daten von "Ingrid Baecker Ferienhäuser" gespeichert werden.

13. Internetnutzung - Soweit der Vermieter in seinem Ferienobjekt einen Internetzugang mittels WLAN unterhält, gestattet er dem Mieter dort nur für die Dauer seines Aufenthalts die Nutzung. Der Mieter stellt den Vermieter von sämtlichen Schäden und Ansprüchen Dritter frei, die direkt oder indirekt (bei Weitergabe der WLAN-Daten an Dritte) auf eine rechtswidrige Verwendung des WLAN-Anschlusses zurückzuführen sind. Insbesondere darf der bereitgestellte Internetanschluss nicht zum Abruf oder zur Verbreitung von sitten- oder rechtswidrigen Inhalten genutzt werden. Mit der Kenntnisnahme dieser AGB erkennt der Mieter die Nutzungsbedingungen des WLAN-Angebots vollumfänglich an. Bei Zuwiderhandlung behält sich der Vermieter gegenüber dem Mieter Schadenersatzansprüche vor.

14. Sollten einzelne der vorstehenden Bestimmungen oder Teile davon unwirksam sein oder werden, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. In einem solchen Fall wird die unwirksame Bestimmung durch eine solche ersetzt, die deren wirtschaftlichem Sinn und Zweck möglichst nahe kommt. Mit Unterzeichnung des Mietvertrages erkennt der Gast die Geltung der Buchungsbedingungen für sich als verbindlich an.

15. Im Bereich Dahme-Nord zwischen "Lange Wiese östlicher Rand" , "An der Aue 1-9" und der Strasse  "Am Deich ab Nr. 31 " kann es zeitweise zu Störungen durch Bauvorhaben mo - fr von 7 bis 17 Uhr kommen.

16. Gerichtsstand ist Lübeck.

Schnellsuche
Bestimmter Unterkunftstyp
Detailsuche Suchen
 
Objekt der Woche

Objekt 4100 "An der Strandpromenade 25 " mit 3 Zimmern verteilt auf 102 m ² in 23747 Dahme.

Ingrid Baecker's Ferienhäuser

An der Strandpromenade 24

23747 Dahme

Telefon
Hanse-Merkur
© 2017 Design & Realisation FEDER-Software